Die Todesfahrt der Goya

  • POLAR Film
    4028032071535
  • Der Artikel muss bestellt werden. Lieferzeit ca. 5 Werktage

    14,95 € * 4,95 € *

    (66.89% gespart)

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Merken
    Bei einer Ostsee-Expedition im April 2003 wird das Wrack eines deutschen Frachters gefunden. Mit... mehr
    Produktinformationen "Die Todesfahrt der Goya"

    Bei einer Ostsee-Expedition im April 2003 wird das Wrack eines deutschen Frachters gefunden. Mit Hilfe eines 3-D-Sonars und Unterwasseraufnahmen wird das Schiff eindeutig als „Goya“ identifiziert, die am 16. April 1945 von einem sowjetischen U-Boot torpediert wurde und innerhalb von nur sieben Minuten sank. Die „Goya“ riss mehr als 7.000 Menschen mit in die Tiefe. Ein MDR-Team ist an Bord des Expeditionsschiffs und filmt das Wrack in 76 Metern Tiefe. In einer spannenden Dokumentation wird minutiös rekonstruiert, wie es 1945 zur Tragödie kam. Der Film zeigt seltene historische Dokumente und lässt Zeitzeugen zu Wort kommen, die das Unglück überlebten. Darunter ist auch der Funker der „Goya“, Fred Büttner, und der Mechaniker des Beibootes der „Goya“, Johannes Rühmling.

    Wie die anderen beiden deutschen Kriegsflüchtlingsschiffe, die „Steuben“ und die „Wilhelm Gustloff“, bleibt auch die „Goya“ ein Seekriegsgrab und soll nicht gehoben werden. Auf die Frage, warum eine der größten Schiffskatastrophen aller Zeiten bisher kaum ein Thema war, antwortet Expeditionsleiter Ulrich Restemeyer: „Ganz einfach: An Bord der Titanic waren die Hälfte der Passagiere Millionäre. Außerdem wurde ein großer Rummel um die Jungfernfahrt und das unsinkbare Schiff gemacht. 1912 kamen damals ca. 1.200 Menschen ums Leben. Die „Goya“, bei der über 7.000 Menschen den Tot fanden, geriet in Vergessenheit, weil das Unglück in die Kriegsereignisse eingebettet war.“ Und vom Krieg wollte niemand hören. Das Thema interessierte bis nach der Wende Niemanden. Heute denken Polen, Russen und Deutsche offener über die tragischen Ereignisse von damals.

    Ein Film von Peter Dreckmann

    Laufzeit: 45 Minuten
    Bild: 16 : 9
    Ton: Dolby Digital Stereo
    Sprachen: Deutsch
    Untertitel: keine
    Regionalcode: PAL 0
    EAN-Code: 4028032071535
    FSK: FSK 12

    Weiterführende Links zu "Die Todesfahrt der Goya"
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Die Todesfahrt der Goya"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Der Untergang der Steuben Der Untergang der Steuben
    7,95 € * 14,95 € *
    Alliierte Kriegsverbrechen Alliierte Kriegsverbrechen
    9,95 € * 14,95 € *
    Mythos Neuschwabenland Mythos Neuschwabenland
    14,95 € * 22,94 € *
    HANS HASS - Klassik-Edition HANS HASS - Klassik-Edition
    19,95 € * 29,95 € *
    Als das Reich der zerfiel Als das Reich der zerfiel
    7,95 € * 14,95 € *
    Die Blonde von Peking Die Blonde von Peking
    9,95 € * 14,95 € *
    4 Schlüssel 4 Schlüssel
    14,95 € *
    Sechs Panzer gegen Hitler Sechs Panzer gegen Hitler
    9,95 € * 14,95 € *
    Zuletzt angesehen