Die grosse Weihnachtsfilm-Collection (12 Filme)

  • POLAR Film
    4028032074826
  • Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3 Werktage

    17,95 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Merken
    Disc 1 - Film 1: Scrooge (UK 1970, 113 Min., FSK 6) Ebenezer Scrooge hasst Weihnachten,... mehr
    Produktinformationen "Die grosse Weihnachtsfilm-Collection (12 Filme)"

    Disc 1 - Film 1: Scrooge (UK 1970, 113 Min., FSK 6)
    Ebenezer Scrooge hasst Weihnachten, verabscheut Menschen und beutet die Angestellten seiner Bank aus. Doch an diesem Weihnachten wird er vom Geist seines verstorbenen Partners besucht, der ihm ankündigt, dass noch drei weitere Geister zu Scrooge kämen. Der erste ist der Geist der vergangenen Weihnacht, der ihm die Liebe vor Augen führt, die Scrooge durch seine Habgier verlor. Der zweite ist der Geist der gegenwärtigen Weihnacht, der ihm das Leben seines armen Angestellten Bob Cratchit zeigt. Der dritte Geist zeigt Scrooge seine eigene, trostlose Zukunft, die er erleiden wird, wenn er sein Verhalten nicht rechtzeitig ändert...

    Disc 1 - Film 2: Scrooge (UK 1935, 60 Min., FSK 0)
    Der verbitterte Geizkragen Scrooge will nichts mit dem Weihnachtsfest zu tun haben. Er verteufelt die Feiertage und alles, was damit zu tun hat. Selbst Freunde, die ihn anlässlich der Weihnachtstage besuchen wollen, weist er auf verletzende Weise zurück und wirft sie aus seinem Haus. Aber an diesem Weihnachtsabend bekommt der überraschte Scrooge von einem unsichtbaren aber sehr präsenten Geist Besuch. Es ist sein ehemaliger, bereits verstorbener Partner Jacob Marley, der Scrooge heimsucht, um ihn zu warnen, dass seine Zeit auf Erden bald vorüber sein könnte. Im Laufe der langen, kalten Nacht, wird Scrooge von den Geistern der gegenwärtigen, vergangenen und zukünftigen Weihnachten auf eine lehrreiche Reise mitgenommen, im Laufe derer er den wahren Geist und die Magie von Weihnachten lernen soll...

    Disc 1 – Film 3: Die Weihnachtsgeschichte (USA 1992, 55 Min., FSK 0)
    Der geizige Fuchs hat keinen Sinn für Weihnachten und die Feiertagsfreude seiner Freunde. Im Gegenteil! Er vereitelt allen Tieren die Freude an am Fest und möchte am liebsten alle aus seiner Nähe vertreiben. Deshalb entscheidet das schlaue Kaninchen mit der Hilfe seiner Freunde, dem Fuchs eine Lehre zu erteilen. Sie machen den Fuchs Glauben, dass ihn der Geist seines toten Freundes Wolf am Weihnachtsabend heimsucht. Der Geist ermahnt den Fuchs, seine geizige Art zu überdenken, indem er ihm die vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Weihnachten vor Augen führt. Wird sich der Fuchs durch diese Visionen wirklich abschrecken lassen?

    Disc 2 – Film 1: Eine total verrückte Bescherung (USA 2010, 84 Min., FSK 12)
    Bob lebt mit seiner Frau Mindy und den Kindern Tim und Susie in einer wahren Oase des Glücks. Er liebt Weihnachten und wie jedes Jahr wird mit viel Vorfreude das Haus geschmückt. Alles könnte so schön sein, wenn nicht plötzlich gegenüber dieser neue Nachbar einziehen würde. Es ist sein ehemaliger Mitschüler Stu Jones (Matt Frewer) samt Familie, mit dem ihn schon seit High-School-Tagen eine Dauerfehde verbindet. Es kommt wie es kommen muss: Zwischen den beiden störrischen Sturköpfen entbrennt ein wüster Wettstreit, um die schönste Weihnachtsbeleuchtung und um den begehrten 1. Platz im jährlichen Deko-Wettbewerb der kleinen Stadt. Doch während des bizarren Konkurrenzkampfs der Eltern bahnt sich zwischen ihren Teenager-Kindern eine scheue Liebe an.

    Disc 2 – Film 2: Der Mann der Weihnachten rettete (USA / Kanada 2002, 90 Min., FSK 12)
    Der Mann der Weihnachten rettete ist die herzerwärmende Geschichte basierend auf dem Leben des Erfinders und Spielzeugherstellers A.C. Gilbert, gespielt von Jason Alexander (Pretty Woman), einem Mann mit der festen Überzeugung, dass „Spielen“ Kinder nicht nur beim Lernen und Erwachsenwerden, sondern auch beim Träumen unterstützt. Mit Hilfe seiner liebenden Frau Mary (Kelly Rowan - O.C., California) und seinem Bruder Frank (Ari Cohen) betreiben sie zusammen eine erfolgreiche Spielzeugfabrik. Als jedoch im Sommer 1914 der Erste Weltkrieg ausbricht, gerät die Spielzeug-Idylle jäh unter Druck, da die U.S.-Regierung Pläne zur Umfunktionierung der Fabrik in eine Munitionsfabrik schmiedet. Mit einiger Unterstützung seines Sohns und dem Zauber der Weihnachten umgibt, gewinnt Gilbert seine Zuversicht zurück und überzeugt die Regierung, dass das, was Amerika wirklich braucht, ein wenig Weihnachtsfreude ist.

    Disc 2 – Film 3: Abenteuer in Jerusalem (Kanada 2008, 78 Min., FSK 0)
    Die wunderbare Geschichte vier tierischer Freunde: Jericho, einem mutigen Straßenhund, der aus Menschenhand nie etwas Gutes erfahren hat; Ulysses, einer weisen tibetanischen Dogge; Petra, einer fürsorglichen Igel-Dame und Miguel, einem etwas streitlustigen und schelmischen Chamäleon. Diese vier und ein kleiner, gerissener Welpe namens Dim Sum, treffen auf den Straßen von Jerusalem auf den Zimmermann Jesus, der ihnen auf seine ganz besondere Art beibringt, ihren Peinigern zu vergeben und die Hoffnung zu bewahren.

    Disc 3 – Film 1: Orangen zu Weihnachten (USA 2012, 96 Min., FSK 6)
    In einer gar nicht weit entfernten Stadt und vor nicht allzu langer Zeit, wurde das kleine Baby Rose auf den Stufen des Greenwoods Waisenhauses zurückgelassen, in welchem die gutmütige Mrs. Hartley (Nancy Stafford) und die anderen Kinder nun zur neuen Familie des jungen Mädchens wurden. Gemeinsam mit den anderen Kindern wächst sie dort in einer liebevollen Umgebung auf und alles scheint gut zu sein, bis eines Tages ein schwerer Schicksalsschlag Rose und die anderen trennt. Danach wird sie in das Irongates Waisenhaus gebracht. Anstelle der Wärme und Freundlichkeit von Mrs. Hartley, erwartet sie dort die Strenge des kalten und grausamen Schulleiters Mr. Crampton (Edward Herrmann). Einzig an Weihnachten erwartet die Kinder dort ein kleiner Lichtblick, dann nämlich soll jedes Kind eine Orange vom freundlichen und großzügigen Bruder des Schulleiters erhalten und Rose ist voller Vorfreude…

    Disc 3 – Film 2: Das zauberhafte Eichhörnchen (USA 1950, 85 Min., FSK 6)
    Die Artistenfamilie Amendola steckt kurz vor Weihnachten in größeren finanziellen Schwierigkeiten, hat aber das Glück, zumindest eine neue Wohnung zu finden. Ihr Vermieter Dingle (Frank Orth) hat die Angewohnheit, sein Geld im Gebälk zu verstecken, womit er sich bei dem Eichhörnchen Rupert unbeliebt macht, das sich dort eingenistet hat. Nicht bereit, die Verschmutzung seines Heims zu ertragen, entsorgt Rupert das Geld in der Wohnung der Amendolas, die über den unerwarteten, geheimnisvollen Geldsegen außer sich vor Freude sind.

    Disc 3 – Film 3: Golden Winter (USA 2012, 85 Min., FSK 6)
    Oliver (Andrew Beckham), ein von seinen berufstätigen Eltern vernachlässigter Junge, freundet sich mit einem Rudel heimatloser Golden Retriever Welpen an, die auf der Suche nach Ihrer Mutter sind. Auf ihrer abenteuerlichen Reise können sie zusammen sogar einen Bankraub vereiteln. Nun liegt es an Oliver seine Eltern davon zu überzeugen, die Hunde zu adoptieren. Schließlich steht ja auch Weihnachten kurz vor der Tür…

    Disc 4 – Film 1: Der Engel von nebenan (USA 2012, 94 Min., FSK 6) Jedes Jahr kurz vor den Weihnachtsferien listen alle in Olivia Meads (Izabela Vidovic) Klasse ihre unerfüllbarsten Weihnachtwünsche auf. Auch dieses Jahr ein wunderschönes Ritual, das allen Kindern viel Freude bringt. Doch plötzlich scheint es, als sollten sich all diese Wünsche aus „heiterem Himmel“ erfüllen: Olivia hatte sich schon lange gewünscht, dass ihre alleinerziehende Mama wieder einen Mann fürs Leben findet, der sie glücklich macht und der auch für Olivia eine liebevoller Vater wäre… und plötzlich taucht ein neuer Mann in Ihrem Leben auf! Olivia ist sich sicher, dass der Grund für die Erfüllung ihres geheimsten Wunsches nur in dem alten, verlassenen Haus auf der anderen Straßenseite liegen kann. Ein Haus, das sie und ihre Freunde schon lange heimlich das „Wunschhaus“ nennen. Ein seltsames Licht in der Nacht und eine schemenhafte Frauengestalt am Fenster überzeugen Olivia: In dem Haus wohnt ein Engel...!

    Disc 4 – Film 2: Weihnachten im Oktober (USA 2011, 82 Min, FSK 6)
    Eine Familie, die voller Angst um das Leben ihres Sohnes Dax (Christopher Shone) ist, der an einer besonders seltenen und aggressiven Form von Leukämie leidet. Dax leidet bereits seit frühster Kindheit an dieser Krankheit und seine Therapiemöglichkeiten sind bereits erschöpft. In diesen schweren Zeiten stehen die Nachbarn und die Heimatstadt zusammen, um dem kleinen Dax gemeinsam ein unvergessliches letztes Weihnachtsfest zu bereiten - mitten im Oktober.

    Disc 4 – Film 3: Eine Hochzeit zu Weihnachten (USA 2006, 90 Min., FSK 6)
    Emily (Sarah Paulson) und Ben (Eric Mabius) haben sich vor 2 Jahren zu Weihnachten kennengelernt und planen nun ebenfalls an Weihnachten zu heiraten. Doch die Zeit ist knapp, denn bis Weihnachten ist nur noch einen Monat Zeit. Als Emily, die schon immer von DER perfekten Hochzeit träumt, unerwartet zu einer Geschäftsreise nach Florida abberufen wird, liegt es nun alleine an Ben den ehrgeizigen Plan in die Tat umzusetzen. Doch es kommt wie es kommen musste – konfrontiert mit der schillernden Welt aus Tischdekorationen, Blumengestecken und Sitzplänen, gerät Ben - und somit ihr gemeinsamer Masterplan - ins Schwanken. Die hilflose Emily muss aus der Ferne mit ansehen, wie ihr perfekter Tag langsam aber sicher außer Kontrolle gerät. Als sie endlich auf dem Weg nach Hause ist, spielt ihr das Schicksal einen weiteren Streich und so strandet sie, Dank eines verheerenden Tropensturms, am Flughafen mitten im Nirgendwo. Nun beginnt ein turbulentes Rennen gegen die Zeit, um Ihren großen Tag doch noch zu retten.

    Abspielformat: DVD
    EAN: 4028032074826
    Laufzeit: 1000 Min. / Über 16 Stunden
    FSK: ab 12 Jahren

    Weiterführende Links zu "Die grosse Weihnachtsfilm-Collection (12 Filme)"
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Die grosse Weihnachtsfilm-Collection (12 Filme)"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen